Forum Sinnvolle Innovation | Zukunft Bildung

Das Forum Sinnvolle Innovation widmet sich den grossen Herausforderungen von heute und morgen und beleuchtet diese unter der Perspektive von Innovation. Das zwei Mal jährlich stattfindende Forum gibt Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, die sich für eine nachhaltige und wertebasierte Zukunft engagieren, eine Plattform für Austausch und neuartige Lösungen.

 

Young Innovation Weekend

 

Forum Innovation 11.09.2019

„Zukunft Bildung 4.0 – alter Wein in neuen Schläuchen?“

 

Ort: WKS KV Bildung, Schwarztorstrasse 61, 3001 Bern

Datum: 11.09.2019 / 09:15 bis 16:45 Uhr

Kosten: CHF 50.- (Unkostenbeitrag für Lunch, Kaffee, Mineral)

 

Jetzt anmelden!


 

Worum geht’s

In der kommenden Runde widmen wir uns dem Thema Zukunft Bildung und Lernen 4.0. Die digitale Transformation verändert Gesellschaft und Wirtschaft fundamental. Doch die aktuelle Bildung vermittelt die notwendigen Future Skills nicht genügend, damit wir die Herausforderungen der Zukunft mutig und unternehmerisch anpacken können. Die Bedeutung der formalen Bildung nimmt ab. Modulare und individuellere Lernwege sind gefragt. Ein radikales Neudenken von Lernen und Bildung im digitalen Zeitalter wird immer mehr verlangt.

Doch kritisch betrachtet, ist der Ruf nach neuer, indivudalisierter Bildung alter Wein in neuen Schläuchen. Schon ab 1907 experimentierten Maria Montessori, Rudolf Steiner und andere mit neuartigen Bildungsformaten. Weshalb sollte gerade heute alles anders werden?

Am Forum Sinnvolle Innovation erforschen wir mit Hilfe von Design Thinking Möglichkeiten, wie Bildung noch besser und passend zu den Möglichkeiten der Digitalisierung gestaltet werden könnten. Wir wollen aber auch kritisch hinterfragen, ob diese Entwicklungen tatsächlich eintreffen werden?

Spannende Kurz-Inputs, inspirierende Marktstände mit Best Practice Beispielen und Raum für den Austausch für QuerdenkerInnen, und MacherInnen erwarten dich. Das dritte Forum richtet sich an persönlich geladene Bildungsverantwortliche und –engagierte, die sich für neuartige Lösungen interessieren und den aktuellen Zeitgeist kritisch hinterfragen wollen.

 

Programm

08:45   Open Doors

09:15   Start & Publikum Challenge:

Brauchen wir eine Neuerfindung von Bildung? Wenn ja/nein, warum?

09:30   Inspiration-Inputs:

Neues Lernen in der digitalisierten Gesellschaft (Dino Beerli, Superloop Innovation)

Bildungsinstitutionen im radikalen Wandel (Thomas Kölliker, WKS KV Bildung)

Die einheitliche Lehre ist Schnee von gestern (Marc Marthaler, Swisscom)

10:30   Inspiration-Marktplatz:

An 8 Marktständen zeigen Unternehmen und Institutionen Best Practice Beispiele, wie sie Bildung und Lernen radikal anders gestalten.

Deine Mitwirkung: Hast du ein innovatives Projekt, das du vorstellen möchtest? Melde dich bei uns. Wir haben drei Marktstände freigehalten.

11:45   Synthese und Takeaway

12:00   Mittag & Networking

13:30   Challenge in 6 Gruppen:

Wie könnten wir das Lernen der Zukunft gestalten? Was wäre, wenn die Schweizer Bildung radikal auf Innovation und Future Skills setzen würde?

Mit der Innovationsmethode Design Thinking und der Unterstützung der Young Innovators werden innovative Lösungsansätze und Prototypen für die Bildung der Zukunft entwickelt.

15:45   Präsentation „Pitch“ im Plenum der Ergebnisse

16:15   Transfer und Ausblick

16:45   Abschluss

 

Veranstalter Forum „Zukunft Bildung“

Moderation

Dino Beerli: Dino ist Gründer von Superloop Innovation – die Agentur für Neues. Er unterstützt Unternehmen, die Impact & Nachhaltigkeit mit ihrem Geschäftsmodell verknüpfen, im Bereich Innovation und agiler Zusammenarbeit.

Superloop Young Innovators: Die Superloop Young Innovators sind die Generation Y/Z Talentschmiede und jüngste Innovationsagentur der Schweiz. Ausserdem stehen sie Unternehmen zur Seite, wenn es um Fragestellungen der Zukunft der Arbeit geht.

 

Impressionen vergangener Foren Sinnvolle Innovation