Generation Z & Digital Natives: Wir wollen Startup Spirit Arbeit!

Fünf Topshots unserer „Young Innovators“ Truppe waren am Startupweekend Bern. Ich habe zwei der Youngsters gebeten, mir in wenigen Sätzen zu formulieren, was sie an dieser aussergewöhnlichen Erfahrung am meisten begeistert hat.

Der/die aufmerksame Leserin, wird schnell entdecken, welche Zukunft der Arbeit sich die High Potentials der jungen Generation wünschen, und unter welchen Vorraussetzungen sie über ihre Grenzen hinaus wachsen. Denn sie sind hochgradig gewillt, Vollgas zu geben! Frage an die Leser/in: Wünschen wir uns nicht alle eine solche „Arbeit“, egal ob jung oder „schon lange im Hamsterrad“? Formate wie das Startup Weekend zeigen: es ist möglich und keine rocket science.

Maria: „Das Startup Weekend hat mir die grossartige Möglichkeit gegeben, mit Gleichgesinnten weiterzudenken, mein Enterpreneur Mindset zu erweitern, aus meiner Komfortzone herauszutreten und dabei viele tolle, neue Kontakte zu knüpfen. Es ist toll als Team zusammenzuwachsen, eine Idee voranzutreiben und neben der intensiven Arbeit auch noch jede Menge Spass zu haben!“

Ben: „Ich habe teilgenommen, da mich die Entrepreneur-Welt enorm fasziniert hat. Ich wusste nichts über wie StartUps entstehen und erst nicht wie sie erfolgreich werden und bleiben – obwohl ich das jetzt immer noch nicht weiss und es wahrscheinlich nur die wenigsten tun :-). Ich wollte die Menschen treffen, die ein ähnliches „Mindset“ haben und von deren Erfahrung im Bereich StartUp und Innovation profitieren. Ich konnte nicht nur von diesem Netzwerk profitieren, sondern konnte auch meine Interesse in diesen Bereichen wirklich bestätigen und stärken. Im Hinblick auf das Wochenende kann ich wirklich sagen, dass ich weniger (und trotzdem viel) von der Theorie eines Lean Canvases, oder einfache Customer-Validation, sondern von dem Vibe und den tollen, interessanten und hauptsächlich gleichdenkende Meschen begeistert war.“

Was sind die Young Innovators? Unterstützt durch Superloop Innovation sind wir ein Netzwerk und eine Talentschmiede von jungen Innovatoren und Unternehmern zwischen 17 und 25 Jahre. Mit Power und Innovationskraft wollen wir die Zukunft der Wirtschaft und Gesellschaft 4.0 aktiv mitgestalten und in eine positive Richtung lenken.

Wie machen wir das? Wir erarbeiten uns die wichtigsten Kompetenzen für die Wirtschaft von morgen: Innovation, Design Thinking, Entrepreneurship, Selbstkompetenz. Am besten geht das mit realen Challenges von realen Firmen und Organisationen. Deshalb haben Firmen die Möglichkeit ihre Inno-Challenge zu günstigen Konditionen bei uns auf Herz und Nieren prüfen und mit neuen Ideen erweitern zu lassen. Sie tun damit doppelt Gutes, denn der bezahlte Betrag geht vollumfänglich in einen Topf, der wiederum in die Weiterbildung der Young Innovators fliesst. Ebenso stehen wir für Firmen Events zum Thema „Generation YZ & die Neuerfindung der Arbeit: Die Zukunft, die wir wollen & was wir dafür tun“ zur Verfügung.

Welchen Hintergrund haben die Young Innovators? Einige haben ein eigenes Startup, andere arbeiten in Grossunternehmen, studieren an der Uni oder stehen kurz vor der Matura. Doch sie alle haben etwas gemeinsam: Sie haben Power und wollen etwas bewegen!

Impressionen zum Startup Spirit:

Autor: Dino Beerli | Superloop Innovation